Panoramafotografie

Da bei der Panoramafotografie die Kamera um den Nodalpunkt (Lichteintrittspunkt) gedreht werden muß benötigt man einen Nodalpunktadapter. Man kann sehr gute Nodalpunktadapter für viel Geld käuflich erwerben. Die Modelle die noch in das Budget eines Hobbyfotografen passen sind leider nicht so optimal, da sehr viele Teile aus Kunststoff sind.  Ich hatte im Osterurlaub etwas Zeit für ein paar kleine Basteleien und habe mir einfach einen Nodalpunktadapter für kleines Geld selbst gebaut. Die zusammengesetzten Bilder erreichen eine Größe bis zu 25.000 x 10.000 Pixel bei einem 2 reihigem 360° Panorama aufgenommen mit einen 10 mm Weitwinkelobjektiv. Das Foto zeigt meine CANON EOS 600D auf Stativ mit eigenbau Nodalpunktadapter und 10 – 22 mm Weitwinkelzoom.

 

Pamorama

Gotteshäuser

Kleine Welten